/  Fritz K Renold

Fritz K Renold

Musical Director (CH)

Fritz K. Renold ist der musikalische Leiter der Lernplattform „Bandstand Learning with Role Models“ am Jazzaar Festival seit dessen Gründung im Jahr 1992.

Der Schweizer Saxophonist, Komponist und Produzent des jazzaar Festivals arbeitet seit Jahren mit internationalen Musikern zusammen. Bereits 1987 wurde Renold als jüngstes Mitglied in die Fakultät des Berklee College of Music gewählt. Seit Februar 1997 stehen Fritz Renold und die ”Bostonian Friends” bei SONY – BMG Music – Columbia Records in New York unter Vertrag. Renolds Werk umfasst über 1500 Kompositionen und Arrangements, von denen viele auf Shanti Records, EPM Records und SoNY Music, Columbia Records aufgenommen wurden. Mit dem Konzept ”Bandstand Learning

With Role Models”, welches er zusammen mit seiner Frau Helen Savari entwickelt hat, integriert er internationale Jazzstars mit jungen Talenten der Schweizer Musikszene. Während den vergangenen 30 Jahren arbeitete er mit Randy Brecker, Mike Mainieri, Cecil Bridgewater, Benny Golson, Buster Williams, Christian Jacob, Britt Woodman, Bob Berg, Victor Lewis, Harvie S, Jerry Bergonzi, Benny Bailey, Mark Soskin, Bill Pierce, Billy Cobham, Michael Baker, John Aebercrombie, Miroslav Vitous, Alphonso Johnson und vielen mehr. Drei seiner neusten Kompositionen wurden einmal mehr in acht Kategorien auf die Entry List der Grammy Awards 2019 gesetzt. Renold ist Verfasser von E-Learning- Kursen welche ab 2020 auf einer neuen Bildungsplattform erscheinen werden. Seit 1997 wurde Renold nicht weniger als 75 Mal für einen Grammy Award vornominiert. Seine neueste Mitarbeit am Werk «A New Creature» wird anlässlich des Jazzaar Festival 2022 uraufgeführt.

All Sessions By Fritz K Renold

Konzert: A Tribute to Chick Corea
1. Juni 2022
Online: Vimeo on Demand
Gospel Konzert: A New Creature
TBA Juni 2022
Online: Vimeo on Demand