A Tribute to Chick Corea

Musik Workshops Kostenlos

Online Anschauen

Gospelkonzert

Breaking News .

Eine Grammy-Nomination!

15. November 2022

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass die Jazzaar Festival 2019 Live-Aufnahme von Remembering Bob Freedman mit Ron Carter & The Jazzaar Festival Big Band eine Grammy Award Nomination in der Kategorie „Best Large Jazz Ensemble Album“ erhalten hat.

Unsere herzlichsten Glückwünsche gehen an Ron Carter, Christian Jacob und die Produzenten Fritz & Helen Renold. Hut ab vor den jungen Leuten im Ensemble, die daran mitgewirkt haben. Wir sind richtig stolz auf euch, denn ihr habt tolle Arbeit geleistet!

Projektdetails Hier…

Zwei weitere Grammy-Nomination

Tatsächlich geht ein riesiger Glückwunsch auch an Lydia Renold & Sharon Renold, Jazzaar-Alumni und Töchter der Jazzaar-Gründer, und Annette Philip, ein Peer bei früheren Jazzaar-Programmen und Leiterin des Berklee Indian Ensemble, zur Grammy-Nomination für das Debütalbum „Shuruaat“ in der Kategorie Best Global Music Album.

Die 3. Nominierung geht an Alphabet Rockers – The Movement in der Kategorie Best Children’s Music Album, an dem ein weiterer Jazzaar-Alumnus und Tontechniker Reto Peter beteiligt war. Herzliche Gratulation!

Nachwuchstalente .

Nachwuchstalente

Lernen auf dem Bandstand mit den Meistern!

Festival 2022 .

Jazzaar Festival 2022

Mehr zum Programm 2022

Mitglied .

Verein Jazzaar

Werden Sie Mitglied

Freiwilliger! .

Jazzaar Festival

Werden Sie Teil unserer temporären Helfer!

Weitere Aktuelles .

  • (Text von Pirmin Bossart und Bild von Jazz&More Magazin) Silvan Schmid ist ein Trompeter, der mit seinem Musik-Verständnis zu den spannendsten Vertretern der jungen Schweizer Szene gehört. Der Mitbegründer des Zürcher Gamut Kollektivs unterhält einen regen Austausch mit nationalen und internationalen Musikern und Musikerinnen. Er ist vielseitig, neugierig, offen und enorm talentiert.

  • Phil Hilfiker, Saxophonist / Komponist & Arrangeur / Musikpädagoge, ist ein weiterer Alumni von Jazzaar, auf den wir besonders stolz sind. Sein Talent, sein Charme und seine harte Arbeit brachten ihm den wohlverdienten Erfolg ein, den er als Musiker genießt. Außerdem ist seine Bescheidenheit und Dankbarkeit etwas, das wir auch an ihm bewundern.

  • Der Schlagzeuger/Percussionist Mathias Kunzli gehört zu den ersten Generationen junger Musiker des Swiss Youth Jazz Orchestra, die in der internationalen Musikszene erfolgreich sind. Wir sind stolz darauf, ihn in diesem Segment zu präsentieren und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg, der verdient ist. Der aus der Schweiz stammende, multidisziplinäre Schlagzeuger/Percussionist Mathias Kunzli teilt seine Zeit derzeit zwischen Los Angeles und New York City. Er tritt rund um den Welt in einer Vielzahl von Stilen auf, mit Künstlern und Bands vieler Genres.

  • Christoph Huber ist ein ziemlich jüngster Ehemaliger, der seine Auftritte bereits erfolgreich auf viele Bühnen gebracht hat. Für einen Virtuosen auf dem Tenorsaxophon mit einer charmanten Persönlichkeit ist der Himmel die Grenze! Hier ist, was er vorhat.