/  Samir Rachide

Samir Rachide

Samir Rachide ist ein 22-jähriger Trompeter aus Flums, Schweiz. Er nahm erstmals am Jazzaar 2018 an der Produktion des Swiss Youth Jazz Orchestra – Transatlantic Rhapsody teil.

Er bevorzugt klassische Solostücke und Jazz! Derzeit hört er auch gerne Jacob Collier, klassische Klaviersolos und Ibrahim Maalouf.
Samir ist ein leistungsstarker Musiker, der gerade die Dirigentenprüfung für Blasorchester in St. Gallen mit einem 5,8 (SGBV Mittelstufenkurs) bestanden hat. Als Trompeter ist er in der Musikgesellschaft Flums, in der Big Band „Jazzarmonics“ in Zürich und in der klassischen Eliteformation der Schweizer Militärmusik, dem „Sinfonischen Blasorchester des Schweizer Armeespiels“, tätig, das Spitzenkonzertsäle der Welt (z.B. KKL Luzern) spielt. Samir spielt auch mit dem Akademischen Orchester Zürich, das Mahler 2 „Resurrection“ spielte, das in der Tonhalle im Maag zweimal ausverkauft war.

Neben der Aufführung hat Samir auch ein Interesse an der Organisation von Konzerten, dem Dirigieren und Arrangieren von Musik. Er engagiert sich jährlich im Benefizkonzert (in Grabs), wo sie Geld für bedürftige Länder sammeln.

Neben seinen musikalischen Aktivitäten studiert Samir derzeit an der Pädagogischen Hochschule Zürich seinen Master-Abschluss und ist zudem als Snowboardlehrer am Flumserberg tätig.

Samir hat eine Liste von musikalischen Anliegen, die bei Jazzaar verwirklicht werden…..
– um sich mit seinen musikalischen Idolen zu verbinden und sie nach ihren Erfahrungen zu fragen.
– in einem professionellen Team mit Menschen mit unterschiedlichen Kenntnissen zu arbeiten.
– Musik auf höchstem Niveau mit den Meistern der Musik zu machen.