/  John Patitucci

John Patitucci

Gast-Bassist – Swiss Youth Jazz Orchestra

John Patitucci, Bass John steht seit über 30 Jahren an der Spitze der Jazzwelt und ist in allen Musikrichtungen aktiv. Er ist vierfacher Grammy-Preisträger, wurde über zwanzig Mal nominiert und hat auf vielen anderen Grammy-prämierten Aufnahmen mitgewirkt. Er hat mit Jazzgrößen wie Dizzy Gillespie, Wayne Shorter, Herbie Hancock, Chick Corea, Stan Getz, Freddie Hubbard, Roy Haynes, Wynton Marsalis, Michael Brecker, Kenny Garrett, Victor Feldman, Nancy Wilson und zahllosen anderen gespielt und/oder Aufnahmen gemacht. John ist auch mit Popkünstlern wie Natalie Cole, John Mayer, Alicia Keys, Joni Mitchell, Bono, Sting, James Taylor und Paul Simon aufgetreten und hat mit ihnen Aufnahmen gemacht.

Als Komponist ist er mit sechzehn eigenen Soloaufnahmen aktiv und hat Aufträge für verschiedene Kammermusikgruppen erhalten. John Patitucci trat als Solist mit dem Swedish Chamber Orchestra, dem Estonian National Symphony, dem Scottish Chamber Orchestra, dem Trondheim Symphony of Norway, dem St. Louis Symphony und dem London Symphony Orchestra auf.

Herr Patitucci engagiert sich seit vielen Jahren im Bildungsbereich, schreibt Bücher, dreht Lehrvideos und gibt weltweit Meisterkurse. John Patitucci war früher künstlerischer Leiter von The Bass Collective, einer Spezialschule in New York, und von 2002 bis 2012 Professor für Musik am City College of New York. Derzeit ist er Visiting Scholar am Global Jazz Institute des Berklee College of Music.

In der Saison 2021 tourte John weiter mit seinen eigenen Gruppen, dem Children of the Light Trio, seinem Brazilian Jazz Trio und anderen Gruppen. Außerdem arbeitet er als Komponist, Arrangeur und Interpret mit dem Harlem String Quartet zusammen. Wie andere Künstler auch, hatte John durch die Covid-19-Pandemie unerwartet viel Zeit zu Hause, was ihm die Möglichkeit gab, mehr zu komponieren, zu unterrichten und online Konzerte zu geben.

Vor kurzem hat John seine erste Filmmusik für einen Dokumentarfilm mit dem Titel Chicago: America’s Hidden War (Amerikas verborgener Krieg) fertiggestellt, der das außergewöhnliche Ausmaß der Gewalt in der Stadt Chicago untersucht. Der Dokumentarfilm wurde im Mai 2021 veröffentlicht.

All Sessions By John Patitucci

Konzert: A Tribute to Chick Corea
1. Juni, 2022
Online: Vimeo on Demand