Mathias Kunzli

Der Schlagzeuger/Percussionist Mathias Kunzli gehört zu den ersten Generationen junger Musiker des Swiss Youth Jazz Orchestra, die in der internationalen Musikszene erfolgreich sind. Wir sind stolz darauf, ihn in diesem Segment zu präsentieren und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg, der verdient ist.
Der aus der Schweiz stammende, multidisziplinäre Schlagzeuger/Percussionist Mathias Kunzli teilt seine Zeit derzeit zwischen Los Angeles und New York City. Er tritt rund um den Welt in einer Vielzahl von Stilen auf, mit Künstlern und Bands vieler Genres.

Mathias ist seit April 2012 der Tourneeschlagzeuger von Regina Spektor. Seine ersten Shows mit ihr waren während einer Arena-Tournee, die für den verstorbenen Tom Petty und die Heartbreakers begann.

Seit über zwei Jahrzehnten leitet die Musik die Karriere von Kunzli. Mathias, 1975 in der Schweiz geboren, begann im Alter von dreizehn Jahren Schlagzeug zu spielen, und schon bald engagierte er sich in mehreren lokalen Rock-, Pop- und Folk-Gruppen und wurde Schlagzeuger des Swiss Youth Jazz Orchestra, einer nationalen Gruppe, die fünf Jahre lang in der Schweiz und in Italien unterwegs war.

1995 erhielt Kunzli zwei Stipendien vom renommierten Bostoner Berklee College of Music und zog in die Vereinigten Staaten. Nach seinem Abschluss zog er nach New York City.

Mathias ist dankbar dafür, dass er das Privileg hatte, bei einer großen und vielfältigen Lehrerschaft studiert zu haben, darunter Jamey Haddad, Zohar Fresco, Joe Hunt, Ian Froman, Giovanni Hidalgo, Adam Nussbaum, Danny Gottlieb, Tommy Campbell, Hal Crook, Greg Hopkins, Marco Kaeppeli und Fritz Renold.

Kunzli’s Wunsch und seine Fähigkeit, sich an verschiedenste Musikstile anzupassen, haben es ihm ermöglicht, international zu touren. Er trat in einigen der renommiertesten Konzertsäle, Arenen und Festivals der Welt auf, darunter die Carnegie Hall, Royal Albert Hall, Sydney Opera House, Radio City Music Hall, Bercy, Avery Fisher Hall, Alice Tully Hall, Royal Festival Hall, Nokia Theater, Esplanade Theater, Cesaria, Tempodrom, Wolftrap, Blue Note NYC, Ryman Auditorium, BAM, KKL, Symphony Space, PBS Soundstage Chicago, Wiener Konzerthaus, Barbican Centre, Kennedy Center, Town Hall NYC. Newport Folk Festival, Outside Lands Music and Arts Festival, Montreal Jazz Festival, Montreux Jazz Festival, Monterey Jazz Festival, Central Park Summer Stage, Way Out West Festival, Winter Jazz Festival, Tri-C Jazz Festival, Molde Jazz Festival, Sziget Festival, Stockholm Jazz, Rock Werchter Festival, Pitchfork Music Festival, Glatt und Verkehrt Jazz Festival, SF Jazz Festival, Pukkelpop, Blue Balls Festival, Festival Cumber Tajin, Jewish Culture Festival Krakow, Sephardic Music Festival, Tzadik Poznan Festival.

Nationale Fernsehauftritte in den USA umfassen: Late Show mit David Letterman, The Tonight Show mit Jay Leno, The Colbert Report, Late Night mit Jimmy Fallon, Late Night mit Seth Meyers, The Late Late Show mit James Corden, The Late Show mit Stephan Colbert und Good Morning America.

Im Jahr 2014 veröffentlichte Mathias sein erstes Album. „Playground“ ist eine Live-Aufnahme einer komplett improvisierten Einzelshow in New York.

Mathias hatte die Möglichkeit, mit Regina Spektor, Moby, Lauryn Hill, Yo-Yo Ma Silk Road Ensemble, Vieux Farka Toure, John Zorn, Marc Ribot, The Paul Winter Consort, Alessandra Belloni, Hal Crook, Jamey Haddad, Savina Yannatou, Lenny Hochmann, Yanka Roupkina aufzutreten/ aufzunehmen, Gina Gershon, Keyhan Kalhor, Mark Gould, Mary Wilson, Steve Gorn, Howard Johnson, Brooklyn Rider, Theodosii Spassov, Bakithi Kumalo, Tony Cedras, Nadja Salerno-Sonnenberg, Matt Dariau, Frank London, Dominick Farinacci, Andy Allo, Steff La Cheffe, Erika Stucky, Magos Herrera.  Erfahren Sie mehr über Mathias!

Hier ist Mathias in seinem Element!

Mathias Kunzli war und spielt in allen möglichen Umgebungen der Welt und ist auch stilistisch sehr vielseitig.

Hier ist nur eine Handvoll ausgewählter Links, die er mit uns geteilt hat und die versprechen, uns mehr zu schicken!

With Yo-Yo Ma’s Silkroad Ensemble

With Regina Spektor at Electric Lady Studio

With Regina Spektor live at Sound Stage, Chicago

An album with Nina Violet

A Pop/Americana album, Carry Illinois

A Perc Solo with Vlada Tomova’s Balkan Tales

A Solo Perc-show in Berne, Switzerland

Mathias Kunzli’s improvised live Solo Album „Playground“

Pop album, Maya Isacowitz

An improvised Solo-show in NYC

Mixed World Music album, Etymon

Old school Funky Album, Blivet

Post a Comment