Jazzaar Festival 2012 - 20th Anniversary

Jazzaar Festival 2012 | 20th Anniversary

Jazzaar 2012 Presse Mittteilung

Jazzaar Festivals Jugendprogramm wird 20 dieses Jahr! Dies muss natürlich gefeiert werden und wie besser als mit drei sensationellen, Weltklasse Konzerten im KuK in Aarau im kommenden April. Neben prominenten Stars und talentierten Jugendlichen werden dieses Jahr auch starke Frauendrummers und erfolgreiche Alumni als Attraktion dienen. Zu Ehren des Jubiläums kehren wir zu den ursprünglichen Stilen, mit denen vor 20 Jahren angefangen wurde, zurück, nämlich dem Afro Amerikanischen Jazz und dem Rhythm & Blues!

Es begann alles in 1992, als Fritz Renold sein Jazz Quintett, Bostonian Friends, einlud, bei seinem Schülerensemble der Alten Kantonsschule Aarau für einen kommenden Auftritt mitzuspielen. Das Konzert war nicht nur bemerkenswert, sondern bildete auch die Geburtsstunde eines einzigartigen Musiklernprogramms. Das ‘Learning on the Bandstand’ Erlebnis mit den professionellen Musikern hatte bei den Schülern eine steilaufsteigende Lernkurve ausgelöst, die auch Monate nach dem Ereignis noch immer spürbar war. Daraus entstand ein brennendes Verlangen danach ein laufendes Programm für junge Musiktalente zu schaffen, die das ‘Bandstand Learning with Role Models‘ erleben dürften. Dieses Verlangen wurde seither erfüllt und das Projekt wurde für die darauffolgenden 20 Jahre weitergeführt mit der Hilfe öffentlicher und privater Unterstützer, wie auch mehrerer Einzelpersonen.

Jazzaar Festival 2012 wird am 12. April mit zwei exklusiven Quartett Konzerten begonnen. MP4, ein Quartett das unter anderem aus zwei unserer Alumni, die mittlerweile in der internationalen Musikszene hochaktiv sind, besteht, liefert als Beispiel den Beweis des Erfolgs dieses Programms. Mathias Künzli und Phil Hilfiker haben sich mit den wohlbekannten Rick Margitza und Peter Giron aus Paris zusammengetan und werden in der ersten Hälfte des Abends auftreten. Ihnen folgt in der zweiten Hälfte das Terri Lyne Carrington Quartett, das erst gerade im Februar 2012 den Grammy award für ihre neuste CD namens ‘The Mosaic Project’ gewonnen hat. Das Quartett bringt mit Terri Lyne Carrington eine der stärksten Frauendrummers unserer Zeit mit sich. Mit Terry Lyne spielen am Jazzaar Festival auch Helen SungAdam Rogers und Tamir Shmerling.

Das KuK in Aarau wird am 13. April ein R & B Frenzy der musikalischen Art präsentieren, das auf alle Fälle viel Energie, einen starreichen Auftritt und ein unvergessliches Erlebnis für das Swiss Youth R & B Ensemble verspricht. Mit Earth, Wind & Fire’s Dennis Montgomery wieder bei Jazzaar mit dabei ist für diesen Abend eine angenehme Mischung aus schnellem Beat und zurückgelegenem Gefühl und Groove garantiert. Dazu kehren der gefeierte Chico Freeman und ‘guitar lord’ Vernon ‘Ice’ Black zurück, um das Ganze noch eine Runde weiter aufzupeppen. Neu dabei wird dieses Jahr auch der Schweizer Trompeter Andre Zollinger an den hohen Noten sein, wie auch Dave Jones von Kool & The Gang und seine Frau Camille Gainer Jones, die ebenfalls eine der stärksten Frauendrummers ist. Ohne Zweifel wird dieser Auftritt das Publikum von seinen Stühlen holen!

Der dritte und letzte Abend, am 14. April, wird das Auditorium in Quincy’s Joint verwandeln und das beste aus Quincy Jones’ Musik aus den letzten 50 Jahren präsentieren. Jones’ musikalischer Einfluss beeinflusst jeden Afro Amerikanische Stil von heute, einschliesslich Funk, R&B, Rap und Hip Hop. Gil Goldstein, der schon persönlich mit Quincy Jones gearbeitet hat, wird das Swiss Youth Jazz Orchestra dirigieren. Zu diesem Prestige hinzu kommt Eddie Henderson an der Trompete wie auch die zurückkehrenden Stars Marques YoungEric Miyashiro und George Robert. In der Rhythm Section werden Terri Lyne CarringtonHelen SungAdam Rogers und Tamir Shmerling für den Swing sorgen. Dies wird zu einem vergnüglichen Erlebnis für alle Jazz Fans und Genießer jedes Afro Amerikanischen Stils werden!
Jazzaar Festival dankt all seinen Unterstützen, Alten wie Neuen, dafür, dass sie diese Vision jedes Jahr wieder aufs Neue möglich machen.

 The Swiss Youth Jazz Orchestra 1996

The 1996 crew

Jazzaar 2012 Programm

Jazzaar 2011

Kultur & Kongresshaus Aarau (KUK)

April 9 – 14

PRODUKTION

PRODUKTION

9. – 14. April

Kultur & Kongresshaus Aarau (KUK)

 

TÄGLICHE PROBEN & WORKSHOPS

9. – 13. April

Kultur & Kongresshaus Aarau (KuK)

 

JAM SESSIONS!

Wed. 11. April, 21:00h – 23:00h

Restaurant Einstein Bahnhofstrasse 43, 5000 Aarau

 

KONZERTE

Do. 12. 4. 2012

MP4 im KuK Aarau

Mathias Künzli (dr), Phil Hilfiker (as), Rick Margitza (ts), Peter Giron (b)

&

Terri Lyne Carrington Quartet im KuK Aarau

Terri Lyne Carrington (dr), Helen Sung (p), Adam Rogers (g), Tamir Shmerling (b)

 

Fr. 13. 4. 2012

R&B Frenzy! im KuK Aarau

The Swiss Youth R&B Ensemble
Geleitet von Fritz Renold

featuring
Chico Freeman (ts), Andre Zollinger (tp), Clifton Williams (voc), Michael Bradley (voc), Torrence Nelson (voc), Dennis Montgomery III (HB3), Vernon ‘Ice’ Black (g), Dave Jones (b) und Camille Gainer (dr)

 

Sa. 14. 4. 2012

QUINCY’S JOINT im KuK Aarau

The Swiss Youth Jazz Orchestra
geleitet von Gil Goldstein (acc)

featuring
Paulette McWilliams (voc), Eric Miyashiro (Ltp), Eddie Henderson (tp), George Robert (as), Marques Young (tb), Keith Anderson (ts), Adam Rogers (g), Helen Sung (p), Tamir Shmerling (b), Terri Lyne Carrington (dr)

Bilder von Gildas Boclé

Bilder von Nathanael Gautschi

Videos von Jazzaar 2012 – 20th Anniversary

Be Sociable, Share!

This post is also available in: Englisch